Ionic Systems - Spezialist für alle Bereiche der Ionik

Ihr Hauptlieferant für geprüfte Ausrüstung für zuverlässige Experimente im Bereich der Ionik und auf Ionik basierender Anwendungen

Probenhalter (Kieler Zelle)

Der Proben-Halter KC 2.0 ist von fundamen- taler Bedeutung für Experimente auf dem Gebiet der Festkörper-Ionik. Proben und galvanische Festkörperketten können unter Schutzgas oder kontrollierten Atmosphären über einen weiten Temperaturberteich bis >1000 °C untersucht werden. Mehr 

HT-Rohrofen

Der Rohrofen TF 2.0 ist speziell zur Aufnahme des Probenhalters KC 2.0 entwickelt worden. Temperaturen bis > 1000 °C können mit hoher Präzision eingestellt werden. Alternativ können zeitliche Temperaturverläufe programmiert werden. Mehr

Potentiostat/Galvanostat

Der Potentiostat / Galvanostat PG 2.0 erlaubt die Regelung konstanter Spannungen und Ströme im Bereich von -10 bis +10 Volt, sowie 0 bis 1 Ampere. Er ist Voraussetzung für Untersuchungen in der Bionik, klassischen Elektrochemie und anderen Arbeitsbereichen. Die Funktion wird übersichtlich auf der Frontplate dar- gestellt. Das Umschalten zwischen Poentiostat und Galvanostat erfolgt durch einen Kippschalter. Es werden sowohl die Spannung zwischen Messelektrode und Referenzelektrode sowie Gegenelektrode sowie der elektrische Strom dargestellt. Mehr

Elektrometer

Das Elektrometer EM 2.0  ist ein sehr prä-zises Spannungs-Messgerät mit ausser- ordentlich hohem Eingangswiderstand (Impedanz), das für viele Experimente der Ionik, der konventionellen Elektrochemie und in anderen Gebieten benötigt wird. Die Messung erfolgt aufgrund des Innen-Wider-stands von > 10E14 Ohm praktisch strom-los und führt nicht zu Polarisierungen.  Der Messbereich beträgt -10 bis +10 V. Mehr

Kelvin-Sonde

Die Kelvin-Sonde KS 2.0 dient der Messung der Austrittsarbeit. Die Stöchiometrie der Probe kann in-situ elektrochemisch variiert werden.

Gas-Mess-Station

In manchen Fällen können oder sollen Sensoren nicht direkt dem zu analysieren- den Gas ausgesetzt werden. Dann kommt unsere Gas-Mess-Station zum Einsatz. Sie saugt das Gas an und leitet es durch einen Behälter aus Edelstahl, der den Sensor aufnimmt.  Der Durchfluss wird durch ein Messgerät angezeigt und kontrolliert. Die Anlage besteht aus einer Pumpe mit Trafo, einem Durchflussmeter und dem Sensor-Aufnahmebehälter. 
 

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden der Übersetzungen

Wir nutzen einen Drittanbieter-Service, um den Inhalt der Website zu übersetzen, der möglicherweise Daten über Ihre Aktivitäten sammelt. Bitte prüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um die Übersetzungen zu sehen.